Meditation

Meditation

Wirkungsfelder

Meditation bringt bei regelmäßiger Übung nicht nur mehr innere Gelassenheit und Zufriedenheit. Sie kann auch bei Alltagsproblemen wie Übergewicht, Liebeskummer und Einschlafstörungen, aber auch bei Erkrankungen wie Depressionen, Herz-Kreislauferkrankungen helfen und zur Vorbeugung von Demenz dienen.

 

Anwendung

Meditation dient im wesentlichen dazu, im wahrsten Sinne des Wortes zu sich selbst zu finden, in das „Hier und Jetzt“. Fremde Gedanken und Vorstellungen führen weg vom Augenblick, weg vom einem Selbst.

Die Selbstfindung in Folge der Meditaion ist ein höheres Selbstbewusstsein und zunehmende innere Ruhe, so dass das Herz ruhiger und langsamer schlägt, die Atmung sich vertieft und die Muskelanspannung nachlässt . In der TCM heißt es „ Es gibt nur eine Ursache von Erkrankungen, das ist Unbewusstheit“.

In unserer Praxis ist es möglich, Meditation in Gruppen oder einzeln zu praktizieren.

Sprechen Sie uns gerne dazu an.